Aufkleber Druckverfahren Digitaldruck

Der Digitaldruck ist in der Aufkleberproduktion eine äußerst beliebte Produktionsmethode, bei dem die Druckdatei direkt ohne Zwischenträger von einem Computer an die Druckmaschine übertragen wird. Digitaldrucksysteme die vor allem im Bereich der Werbetechnik eingesetzt werden arbeiten überwiegend mit der Tintenstrahltechnik.

Flexibilität & modernste Drucktechnik 


Einer der größten Vorteile des Digitaldrucks ist die enorm große Flexibilität. Mit dieser Drucktechnik können Kleinserien, personalisierte Sticker bis hin zu großen Stückzahlen kostengünstig produziert werden. Durch den Einsatz effizienter RIP-Software in Kombination mit modernsten Druckmaschinen können Etiketten schnell, kostengünstig und in bester Qualität produziert werden. Die Weiterverarbeitung z.B. für den Konturschnitt erfolgt auf hochpräzisen Scheideplottern die Aufkleber in jede gewünschte geometrische Form schneiden.

Digitaldruck mit Lösemittel basierenden Tinten (ECO-Solvent)

Der Digitaldruck mit Tinten auf Lösemittelbasis ist eines der am meisten eingesetzten Druckverfahren in der Herstellung verschiedenster Arten von Etiketten. Mit einer Auflösung von bis zu 1440 dpi können fotoralistische Drucke produziert werden, die im Außenbereich eine Haltbarkeit von ca. 3 Jahren haben. Nach Veredelung mit einem Schutzlaminat erhöht sich die Haltbarkeit auf ca. 4-6 Jahre je nach Einsatzbereich und Ort.
 In der Produktion werden unsere Maschinen mit der Tintenbestückung (ECO-Solvent) häufig für den Druck von normalen wetterfeste PVC-Aufkleber, Autoaufkleber und Werbeaufkleber auf verschiedenen Basisfolien eingesetzt.

Digitaldruck mit UV-härtenden Tinten (ECO-UV)

Der Digitaldruck mit UV-härtenden Tinten ist im Etikettendruck noch ein relativ neues Druckverfahren. Anders als beim Lösemitteldigitaldruck wo die Tinte durch Wärme getrocknet wird, wird im UV-Digitaldruck die Tinte durch UV-Strahlung direkt nach dem Farbauftrag getrocknet. Besonderheit des UV-Digitaldruck ist der Einsatz der Druckfarbe weiß und Effektlack. Mit dieser Tintenbestückung können fotorealistische Sticker mit vielen verschiedenen Möglichkeiten und Effekten produziert werden. Die Haltbarkeit im Außenbereich beträgt ca. 3-4 Jahre. Alle im UV-Digitaldruck produzierten Drucke auf Selbstklebefolie sind kartzbeständig und resistent gegen organische Reiniger und Flüssigkeiten. Produziert werden im UV-Digitaldruck überwiegend Hinterglasaufkleber, Sicherheitsaufkleber und Effektaufkleber.

Vor- & Nachteile des Digitaldruckverfahren

+ hochwertiger fotorealistischer Druck bis 1440 dpi Auflösung
+ schnelle und flexibele Produktion ohne Vorkosten
+ große Auswahl an bedruckbaren SK-Folien
+ UV- und wetterbeständig
+ Aufkleber in jeder Form ohne Zusatzkosten
+ personalisierte Drucke und Kleinserien möglich

– Druck mit Vollton und Sonderfarben nicht möglich
– in extrem hohen Stückzahlen oft unwirtschaftlich

Sie haben Fragen zur Digitaldruckproduktion

Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns telefonisch unter 0 56 71 / 50 08 99 oder per E-Mail an info@label-bar.de.